Digitale Kanzlei / Digitalität

„Digitalität? Heißt es nicht Digitalisierung? Nicht mehr! Digitalität meint die Verbindung von Mensch und Technik und damit den nächsten Schritt – die Weiterentwicklung von Digitalisierung: die Vernetzung von digital und analog. Tradition und Innovation“

(Dr. André Schier) 

Digitalität

Die Vernetzung von bisher analogen Arbeitsprozessen mit digitalen Anwendungen und Lösungen, ist eine der wesentlichsten Herausforderung, der sich Unternehmen und Dienstleister aktuell stellen müssen.  Diese Weiterentwicklung von Tradition und Innovation betrifft alle Geschäftsbereiche und wird, je nach bisherigem Innovationsgrad dieser Geschäftsbereiche, mit wesentlichen Veränderungen der bestehenden Prozesse verbunden sein.

Die Kanzlei Flurschütz & Fellows möchte sich dieser Herausforderung stellen und als Problemlöser gemeinsam mit seinen Mandanten, die für den gesamten kaufmännischen Bereich notwendigen Anpassungen und Innovationen, individuell abgestimmt auf die jeweiligen Bedürfnisse und der bisherigen Arbeitsweise, vorzunehmen.

Wir möchten sie als unseren Partner auf dem Weg in die Digitalität begleiten und entsprechend beraten.

Unsere Erfahrung und Expertise

Um für unsere Mandanten als kompetenter Ansprechpartner im Bereich der Digitalität agieren zu können, mussten wir als Kanzlei selbst unsere Hausaufgaben erledigen.

Die Kanzlei Flurschütz & Fellows wurde bereits im Sommer 2007 auf ein papierloses Büro umgestellt und unseren Mandanten wurde die digitale Buchhaltung über Unternehmen online bereits zum Ende des Jahres 2007 angeboten. Sämtliche Innovationsschritte im Umgang mit der digitalen Buchhaltung und der Weiterentwicklung des Anwendungsprogramms Unternehmen Online wurden von DATEV mit unserer Kanzlei als Pilotkanzlei abgestimmt. Der Kanzleiinhaber Peter Flurschuetz hielt in Zusammenarbeit mit der Datev auf der Cebit und in Chefseminaren zahlreiche Fachvorträge vor Berufskollegen zum Thema Digitale Buchhaltung und kaufmännische Speziallösungen für Unternehmen. 

Aufgrund der Entwicklung von Speziallösungen für Franchisesysteme im Bereich der kaufmännischen Abwicklung und von Benchmark Systemen, entwickelte sich unsere Kanzlei im digitalen Bereich immer weiter. Dieser digitale Focus ermöglichte es uns, Mandanten im gesamten Bundesgebiet optimal zu betreuen. 

Unsere Kanzlei blickt damit auf über 13 Jahre Praxiserfahrung im Bereich von digitaler Buchführung zurück und ist in Deutschland aufgrund der Anzahl von digitalen Mandaten einer der größten Anbieter in diesem Bereich. 

Die Auszeichnung

Seit dem Frühjahr 2019 bewertet die DATEV bei allen Mitgliedern den Digitalisierungsgrad der jeweiligen Kanzleien und deren Arbeitsprozesse. Als eine der ersten Kanzleien wurden wir mit dem Gütesiegel „Digitale Kanzlei 2019“ ausgezeichnet. 

Mit dieser Auszeichnung wurde die Innovationsfähigkeit und der Umgang mit digitalen Medien in unserer Kanzlei entsprechend gewürdigt.

Diese Auszeichnung wurde für unsere Kanzlei auch in diesem Jahr wieder bestätigt und wir erhielten das Gütesiegel „Digitale Kanzlei 2020“ als Nachweis für unsere digitale Arbeitsweise.

Wir sind als Steuerkanzlei auf diese Auszeichnung und deren Bestätigung sehr stolz, da nur ca. 1% von den 55.000 bei der DATEV angeschlossenen Kanzleien im gesamten Bundesgebiet mit dieser Auszeichnung bedacht wurden.

Die Perspektive

Das digitale Arbeitsumfeld stellt für uns bereits seit einem langen Zeitraum unseren Arbeitsalltag dar. Bereits im Februar 2019 wurde unsere gesamte Serverstruktur neu konzipiert und unsere Rechnerleistung um ein Vielfaches erhöht. Diese technischen Anpassungen waren notwendig, damit wir auch technisch in die Lage versetzt werden, den neuen Anforderungen, die sich durch das Thema Künstliche Intelligenz ergeben, gerecht zu werden.

Das Thema KI „Künstliche Intelligenz,“ welches auf Rechnerleistung und dem Auswerten von Algorithmen basiert, wird unsere Gesellschaft insgesamt, aber auch die Steuerberaterkanzleien im Besonderen, in den kommenden Jahren beschäftigen. Dienstleistungen werden sich verändern und die Zusammenarbeit mit dem Mandanten neu definieren. Die Kanzleien können sich nun darüber beklagen und hoffen, dass es nicht so schlimm werden wird, oder dies als Chance begreifen.

Für unsere Kanzlei stellt sich diese Frage nicht. Wir arbeiten schon seit Jahren daran die personellen und technischen Voraussetzungen zu schaffen um diese Chancen optimal nutzen zu können.

Wir gehören damit wieder einmal bundesweit zu den Pionieren dieser neuen Anwendungen. Wir sind sehr gespannt, was dies für unsere Kanzlei und unsere Mandanten bedeutet. Lassen sie uns gemeinsam diese Chancen nutzen.

Siegel Siegel Siegel Flurschuetz Haus